Quick-Tipp

Pinterest: Themen anpassen – so geht’s

Heute zeige ich Dir, warum Pinterest-Themen anpassen so wichtig ist und wie es Dir ganz easy gelingt. Die meisten von uns haben es nämlich vermutlich schon fast vergessen: gleich bei der Anmeldung bittet Pinterest jeden neuen User, mindestens 5 Themen festzulegen, für die er sich interessiert. (Früher nannten sich die Themen übrigens Interessen).

 

Wenn es Dir so geht, wie mir, hast Du bei Deiner ersten Anmeldung einfach irgendwas ausgewählt, was Dir passend erschien: Reisen, Basteln, Kochen… 😉

Pin it!

Deine Themen sollten den Interessen Deines Wunschkunden entsprechen

Wenn Du Pinterest nun nicht mehr privat, sondern fürs Business nutzt, willst Du ja auch nicht mehr für Dich, sondern für Deinen Wunschkunden pinnen. Und demzufolge auch die Themen so anpassen, dass sie den Interessen Deiner Leser entsprechen.

 

So änderst Du Deine Themen

Um Deine Themen zu bearbeiten, gehe auf Dein Profil und klicke dort dann auch “Ich folge”. Anschließend siehst Du die User, denen Du folgst, sowie ein kleines Drop-down-Menü. In diesem Menü wählst Du anschließend “Themen” aus uns dann dort den Themen entfolgen, die nicht mehr passen. Und Du kannst – durch Klicken auf das weiße Kreuz – neue Themen auswählen.

Übrigens: Du kannst natürlich mehr als “nur” 5 Themen festlegen. Wähle einfach alle aus, die passend sind.

Mach den Pinterest-Minikurs

In 5 Tagen zu Deinem perfekten Pinterest-Profil, signifikant mehr Besuchern auf Deiner Webseite und einer wachsenden Emailliste!

Melde Dich einfach für meinen wöchentlichen Newsletter an (Du erhältst ihn immer am Mittwoch) – dann bekommst den Pinterest-Minikurs, das Passwort zu meiner Online-Bibliothek und eine exklusive Einladung in meine Facebook-Gruppe zur Begrüßung dazu! (Alles Informationen zum Newsletter findest Du hier und in der Datenschutzerklärung)

Das könnte Dich auch interessieren

Pinterest Pins gestalten – rasant schnell dank eigener Icons

Pinterest Pins gestalten – Rasant schnell dank eigener Icons David Pinterest ist eine sehr visuelle Plattform. Wenn du Pinterest Pins gestalten möchtest, dann gehören Bilder oder Zeichnungen unbedingt dazu. Denn du möchtest mit deinen Pins auffallen - aus der Masse...

Deine ersten 1.000 Follower auf Pinterest bekommen – so geht’s

Deine ersten 1.000 Follower auf Pinterest bekommen - so geht’s Alina Du machst Dir Sorgen, weil Du noch (zu) wenige Follower auf Pinterest hast? Auf Pinterest geht es in erster Linie darum, Traffic für die Webseite zu gewinnen. Aber eben nicht nur. Oder anders...